Ein besonders ungewöhnliches Gespann hat die Polizei am Dienstag aus dem Verkehr gezogen.

Ein 32-jähriger betrunkener Rasenmäher-Fahrer hatte mit seinem Rasentraktor samt angehängtem Bollerwagen auf den Straßen seine Runden gedreht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Bluttest ergab bei ihm einen Wert von 1,4 Promille. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.