Wegen zweier verletzter Pferde ermittelt die Polizei in Dautphetal (Marburg-Biedenkopf) wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

Nach Angaben der Behörde vom Donnerstag wiesen die Tiere Schnittwunden an Beinen, Hals und Bauch auf. Unfälle oder Verletzungen an Zäunen oder Sträuchern seien ausgeschlossen.