Eine Streife der Polizeiautobahnstation in Neuhof (Fulda) hat in der Nacht zum Freitag ein Auto verfolgt, nachdem der Fahrer über einen Bordstein geholpert war.

Der Fahrer fuhr innerorts bis zu 100 km/h und ohne Licht. Laut Polizei war der 24-Jährige davongefahren, weil er Betäubungsmittel konsumiert hatte.