Die Piloten eines Polizeihubschraubers in Roßdorf (Darmstadt-Dieburg) sind am Mittwochabend von einem Laserpointer geblendet worden.

Eine Polizeistreife konnte die betreffende Wohnung ausfindig machen und stellte bei einem 47-Jährigen einen Laserpointer sicher. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Flugverkehr eingeleitet.