Ein Junggesellenabschied in Kassel könnte für eine Gruppe junger Männer teuer werden:

Die Polizei will ihnen die Rechnung für einen Einsatz schicken, den ihre Aktion im Stadtteil Kirchditmold provoziert hatte. Sie hatten am Freitagmorgen mit echt aussehenden Waffen auf offener Straße hantiert und den Bräutigam in einem Transporter entführt.