Polizisten auf Streife in Kassel sind in der Nacht zum Dienstag mit einem Laserpointer geblendet worden.

Ein Beamter hatte den grünen Strahl beim Blick in den Rückspiegel bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Nachdem er gedreht hatte, wurde der Laserpointer auf die Frontscheibe gerichtet. Die Beamten nahmen später zwei 18 und 19 Jahre alte Männer fest. Die Ermittlungen dauerten an.