Ein 36 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in einen Pferdestall in Bürstadt (Bergstraße) eingedrungen, wo er sich an einem Pony sexuell vergangen haben soll.

Das Tier weise Verletzungen im Genitalbereich auf, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet.