Weil sie einen Betrunkenen vor einem Lokal mit Schlägen und Tritten übel zugerichtet haben sollen, müssen sich seit Freitag Männer vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Die Anklage legt den 19 und 22 Jahre alten Männern versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung zur Last. Der 37-Jährige war im Mai in Frankfurt-Höchst stark alkoholisiert aus einer Kneipe gekommen und hatte einen Aschenbecher nach den Männern geworfen. Daraufhin hatten sie ihn zu Boden geworfen und massiv traktiert. Er musste schwer verletzt in eine Klinik.