Das Oberlandesgericht Frankfurt hat einen Vater zu Treffen mit seinen Söhnen verpflichtet.

Der Mann lebe seit 2017 getrennt von der Mutter und den Kindern und habe nur sporadischen Kontakt, so das Gericht am Donnerstag. Kinder hätten ein Recht auf Umgang mit den Eltern. Der Vater hatte mit hohem privatem und beruflichem Druck argumentiert.