Vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt hat am Mittwoch der Prozess gegen einen mutmaßlichen Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat begonnen.

Als "Emir" soll der heute 33-jährige Syrer mindestens 20 IS-Kämpfer befehligt haben. Nach der Verlesung der Anklage äußerte sich der Mann weder zu den Vorwürfen noch zu seiner Person.