Weil er als Mitwisser jahrelang Schwarzarbeit im Unternehmen seines Bruders und seines Cousins geduldet hat, ist ein 40 Jahre alter Bauingenieur am Montag vom Landgericht Frankfurt zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Die Gleisbaufirma hatte bis zu 100 Arbeitnehmer nicht ordnungsgemäß angemeldet. Den Kassen entstand dadurch ein Schaden von rund sieben Millionen Euro.