Mehr als neun Jahre nach dem tödlichen Unfall eines 16-jährigen Mädchens auf einem vereisten Bahnsteig in Neuhof (Fulda) kommt es zum Prozess.

Das Landgericht Fulda hat die Verhandlungstermine festgelegt. Ab 6.August müssen sich vier Angeklagte wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassen verantworten. Die Schülerin rutschte aus und wurde von einem einfahrenden Zug erfasst und getötet.