Wegen einer Messerattacke auf einen Polizisten steht seit Dienstag eine 47-Jährige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Frankfurt.

Sie soll bei einem Einsatz im Juni 2020 nach stundenlanger Ruhestörung einen Beamten mit einem großen Küchenmesser angegriffen haben. Er musste sich mit einem Schutzschild schützen. Die Frau kam in eine Psychiatrie.