Zwei mutmaßliche Heroinhändler müssen sich seit Dienstag vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Laut Anklage sollen die beiden 50- und 56-Jährigen rund 22 Kilo Rauschgift für insgesamt 354.000 Euro veräußert haben. Die Angeklagten kündigten Einlassungen an.