Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen hat am Montag vor dem Landgericht Gießen ein Prozess gegen sechs Angeklagte begonnen, die mehrere Männer stundenlang festgehalten und misshandelt haben sollen.

Die Anklage wirft ihnen unter anderem Geiselnahme und Körperverletzung vor. Die Übergriffe hätten als Strafe für ein angebliches Komplott gedient, das es aber wohl nicht gegeben habe.

Einer der Angeklagten soll früher eine führende Rolle bei der inzwischen aufgelösten rockerähnlichen Gruppe Bahoz in Gießen inne gehabt haben. Die Urteile werden im August erwartet.