Nach einem brutalen Streit im Drogenmilieu steht seit Montag ein 20-Jähriger wegen versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Frankfurt.

Er soll im November einen 24-Jährigen getreten und mit einem Schlagstock geschlagen haben. Zum Auftakt räumte er die Gewalt ein, konnte aber keine Gründe nennen.