Wegen vielfachen sexuellen Missbrauches und Vergewaltigung steht seit Dienstag ein 52-Jähriger in Marburg vor Gericht.

Laut Anklage soll er die damals minderjährigen Töchter einer Freundin und das gemeinsame Kind jahrelang sexuell misshandelt haben, insgesamt rund 160 Mal. Dem Gericht liegen die Aussagen der mutmaßlichen Opfer vor, der Angeklagte äußerte sich bislang nicht.