Weil sie am Rande eines Abiturballs in Hofheim gepöbelt und zwei andere Männer mit Messern und Stuhlbeinen verletzt hatten, müssen zwei 24 und 40 Jahre alte Männer gut zweieinhalb Jahre in Haft.

Das Landgericht Frankfurt verurteilte sie am Mittwoch wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter Körperverletzung. Ein 22-Jähriger wurde freigesprochen, einem 20-Jährigen vier Wochen Arrest auferlegt.

Die beiden Haupttäter hatten Abiturientinnen mit vulgären Sprüchen belästigt. Als sich ein Wirt und ein Sicherheitsmann einschalteten, kam es zur Prügelei.