Eine Taubenliebhaberin, die in Darmstadt einen Mann beleidigt, bespuckt und nach ihm getreten hatte, ist schuldunfähig.

Das Amtsgericht folgte mit dieser Entscheidung am Donnerstag einem psychiatrischen Gutachten. Die 56-Jährige hatte trotz Verbots in der Innenstadt Tauben gefüttert. Als der zehn Jahre jüngere Mann sie darauf ansprach, ging sie auf ihn los.