Audio

Radfahrer stirbt bei Gersfeld

Ein Radfahrer ist auf einer Bundesstraße nahe Gersfeld von einem Auto angefahren worden und ums Leben gekommen. Noch ist seine Identität ungeklärt.

Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall auf der B278 zwischen Ehrenberg und Gersfeld (Fulda) ums Leben gekommen. Der Mann war am Freitagnachmittag von einem Auto erfasst worden, wie die Polizei am Samstag berichtete. Die 63 Jahre alte Fahrerin habe den am rechten Straßenrand fahrenden Mann wohl wegen der blendenden Sonne übersehen und sei auf ihn aufgefahren, teilten die Beamten mit.

Der Radfahrer wurde durch den Aufprall erst auf das Auto geschleudert und kam dann im Straßengraben zum Liegen. Er starb noch am Unfallort. Seine Identität konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Autofahrerin sowie ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen