Ein Radfahrer ist in der Nacht zum Freitag in Ginsheim-Gustavsburg (Groß-Gerau) über einen Spanngurt gestürzt.

Dieser war über die Fahrbahn und den Gehweg gespannt worden, wie die Polizei berichtete. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Der Spanngurt war den Angaben zufolge etwa in Kniehöhe zwischen einem Baum und einem abgestellten Fahrzeug befestigt worden.