Ein 69 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall am Montagvormittag in Heppeneheim-Kirschhausen gestorben.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann auf einem abschüssigen Abschnitt der B460 ungebremst ins Heck eines Autos. Dessen Fahrerin musste bremsen, was der Radler offenbar nicht bemerkte.Die Frau erlitt einen Schock, ihre Beifahrerin blieb unverletzt. Die B460 blieb in der Folge mehrere Stunden für Lkw gesperrt.