Ein Radfahrer in Kassel ist vermutlich mit einer Soft-Air-Pistole beschossen worden und deshalb gestürzt.

Er meldete sich am Donnerstag bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Sie untersuchten nach eigenen Angaben den Tatort und fanden einige Plastikkügelchen, mit denen eine Soft-Air-Waffe geladen wird.