Der Monolith von Sulzbach

Plötzlich war er da, nun gibt es schon die krudesten Theorien: Auf einem Acker in Sulzbach befindet sich ein silberner Monolith. Woher kommt das Ding? Waren Außerirdische am Werk? Auch die Gemeinde rätselt munter mit.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Was ist das denn? Geheimnisvoller Monolith mitten in Sulzbach aufgetaucht

maintower
Ende des Videobeitrags

Der Schauplatz: ein Acker, direkt vor dem Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach (Main-Taunus). Das mysteriöse Objekt: ein Monolith. Die entscheidende Frage: Wie zur Hölle kommt das Ding hier her? Das alles sind die Zutaten für reichlich Mystery-Theorien in dem beschaulichen Ort vor den Toren Frankfurts. Waren hier Außerirdische am Werk? Eine höhere Macht? Oder andersrum: Was soll der Spuk?

Erst einmal die Fakten: Gefunden wurde der silberfarbene Monolith am Wochenende von Spaziergängern. Mittlerweile steht das gute Stück nicht mehr, sondern liegt an einer Wegkreuzung vor eben beschriebenem Acker. Rätselhaft bleibt jedoch weiterhin das Auftauchen der Säule.

"Wir müssen dem Rätsel auf den Grund gehen"

Holger Klink, in Sulzbach für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, kann bei einer Ortsbegehung zumindest eines ausschließen: "Er ist nicht von Outer Space. Die Holzkonstruktion aus dem Inneren ist sehr irdisch." Seine - nicht ganz ernst gemeinte - Vermutung: "Es könnte ein Requisit aus dem Film Odyssee im Weltraum sein. Das wäre naheliegend, wir haben es aber noch nicht überprüft."

Klar ist aber: Auch in der Gemeinde wissen sie noch nicht, woher der Monolith stammt - und was der Spuk soll. "Es gibt auch sehr irdische Möglichkeiten. Es könnte auch eine Werbetafel sein. Wir müssen dem Rätsel aber noch auf den Grund gehen", gesteht Klink. Ein kleiner Internet-Star ist das neue Sulzbacher Aushängeschild schon jetzt. "Auf Facebook kursieren bereits Gerüchte. Es gibt schon recht interessante Theorien", berichtet Klink.

Es darf weiter gerätselt werden

Dass in den vergangenen Tagen bereits in der Wüste Utahs (USA) und in Rumänien ähnliche Monolithe entdeckt wurden, könnte bei der Suche nach Pudels Kern - oder besser: Monoliths Kern - helfen. Denn auch Klink weiß: "Rätsel beschäftigen die Menschen natürlich über die Maßen." Und so ein schöner Monolith in Sulzbach natürlich auch. Auch wenn die Erklärung am Ende eine sehr irdische sein dürfte - gerätselt werden darf natürlich weiter.

Sendung: hr-fernsehen, Maintower, 7.12.2020, 18.00 Uhr