Beim Überfall auf einen Discounter in Nidderau-Heldenbergen (Main-Kinzig) hat ein Unbekannter am Freitagabend Bargeld in zunächst unbekannter Höhe erbeutet.

Der mit einem Messer und Pfefferspray bewaffnete Täter sei auf einem "älteren" Damenfahrrad geflüchtet, berichtete die Polizei. Die Beamten fahndeten unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Mann, der bei dem Überfall eine Corona-Maske trug. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.