Die Polizei hat auf der A66 bei Frankfurt einen Autofahrer geblitzt, der 132 km/h zuviel auf dem Tacho hatte.

Der Mann sei am Samstagabend mit 232 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Montag mit. Seinen Führerschein ist der Raser für drei Monate los, zwei Punkte in Flensburg und 600 Euro Strafe kommen hinzu.