Ein Raser hat in der Wiesbadener Innenstadt beinahe einen Mann überfahren.

Der Fußgänger habe sich nur mit einem Sprung zur Seite retten können, berichtete die Polizei am Montag. Sie konnte den 20 Jahre alten Fahrer ermitteln. Er soll zuvor auf der A66 mehrfach rechts überholt und über den Standstreifen gefahren sein, ehe er mit hoher Geschwindigkeit durch die City raste.