Die Polizei hat am Mittwoch einen Drogendealer im Frankfurter Gutleutviertel ertappt.

Er hatte 100 Gramm Haschisch dabei, wie die Beamten mitteilten. In der Wohnung des 29-Jährigen fanden sie 24,5 Kilo Haschisch, mehrere tausend Euro Bargeld, drei Smartphones und zwei Feinwaagen. Ein 36 Jahre alter Hintermann wurde in Höchst festgenommen. Er wurde in eine Haftzelle gebracht.