Im Kampf gegen Schleuserkriminalität hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Wohnungen und Arbeitsplätze in Frankfurt, Steinbach (Hochtaunus), Offenbach, Wiesbaden, Rodgau (Offenbach) und Eschborn (Main-Taunus) durchsucht.

Viele Beweise seien sichergestellt worden. Gegen vier Beschuldigte werde seit November 2019 ermittelt. Sie sollen falsche Pässe verkauft haben.