In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in Gießen aus den Reifen mehrerer Autos die Luft gelassen oder diese zerstochen.

Laut Polizei gingen bis Dienstagmorgen 15 solcher Meldungen ein. Die Täter hinterließen Zettel, die auf einen Zusammenhang mit den A49-Protesten hinweisen, wie die Polizei mitteilte. Wie hoch der Schaden an den Autos ist, war zunächst unklar.