Im Prozess um die Tötung eines Ehepaares auf einem Reiterhof in Maintal (Main-Kinzig) hat die Verteidigung Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) eingelegt.

Die beiden Täter waren letzte Woche vom Landgericht Frankfurt wegen Totschlags zu je zehneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Sie hatten laut Gerichts die Vermieter im Juni 2014 getötet.

In zwei vorangegangenen Prozessen waren der 66 Jahre alte Vater und dessen Sohn (36) vom Landgericht Hanau freigesprochen worden. Der Bundesgerichtshof hob beide Urteile auf.