Ein 15 Jahre alter Schüler hat am Montag in einer Schule in Sulzbach (Main-Taunus) Reizgas versprüht.

Dabei erlitten rund 30 Schüler Atemwegs- und Augenreizungen, berichtete die Polizei. Die Betroffenen hielten sich im Foyer auf, als der Reizstoff dort versprüht wurde. Zehn Schüler kamen in Kliniken. Gegen den 15-Jährigen wird ermittelt.