Große Investoren haben im vergangenen Jahr Milliardensummen in Frankfurter Büros gesteckt.

Insgesamt flossen 10,2 Miliarden Euro in Gewerbeimmobilien, 36 Prozent mehr als im Vorjahr und ein Rekordwert. Damit sei Frankfurt Spitzenreiter in Deutschland, erklärte die Agentur für Gewerbeimmobilien Paribas Real Estate am Freitag. Der Brexit treibe die Nachfrage zusätzlich an.