Hessen will seine stark bedrohten Niedermoore vor der Zerstörung retten.

Dazu sollen landesweit 60 der seltenen Biotope wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Umweltministerin Hinz (Grüne) und der Vorsitzende der Nabu-Stiftung Hessisches Naturerbe, Mai, gaben am Mittwoch den Startschuss für das Projekt. Das Land stellt 360.000 Euro zur Verfügung.

Von den landesweit 155 Niedermooren sind 39 zerstört, 27 weitere stehen kurz davor. Niedermoore sind Lebensraum für viele bedrohte Pflanzen- und Tierarten und speichern Kohlendioxid.