Ein Rettungswagen ist am Mittwoch in Wiesbaden im Einsatz verunglückt.

Das Fahrzeug, das eine Schlaganfall-Patientin transportierte, war laut Polizei mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als es auf einer Kreuzung mit einem Pkw zusammenstieß. Der 31 Jahre alte Rettungswagenfahrer sowie der 19-jährige Pkw-Fahrer und einer seiner beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Die Patientin wurde mit einem anderen Rettungswagen weitertransportiert. Ihr habe sich durch den Unfall nicht verschlechtert, hieß es.