Ein 60 Tonnen schwerer Autokran hat auf der A7 bei Kassel den Verkehr behindert.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, war der Kran am Donnerstagnachmittag ohne die nötige Schwertransport-Genehmigung unterwegs. An einer Steigung sei er mit nur 30 km/h gefahren, andere Lkw seien zu Überholmanövern gezwungen gewesen. Er wurde aus dem Verkehr gezogen, Fahrer und Firma erwartet ein Verfahren.