Bei einem Wohnhausbrand im Wiesbadener Ortsbezirk Bierstadt ist ein Schaden von 500.000 Euro entstanden.

Die Feuerwehr wurde an Neujahr gegen 21.15 Uhr alarmiert und fand ein stark verrauchtes Haus vor. Sie musste einen 75-Jährigen von der Dachterrasse im zweiten Stock retten, er wurde leicht verletzt. Zwei 72 und 76-jährige Frauen retteten sich ins Freie. Die Brandursache war zunächst unklar.