Ein Rind ist am Dienstagmorgen in eine Güllegrube in Fürth (Bergstraße) gefallen und von der Feuerwehr gerettet worden.

Nach Angaben der Feuerwehr konnte sich das Tier nicht mehr selbst befreien. Mithilfe eines Tierhebegeschirrs und eines Einsatzfahrzeugs hoben die Einsatzkräfte das Rind aus der Grube. Ein Tierarzt betreute das Tier.