Aus einem Gastank mit rund 1.000 Litern Flüssiggas ist am Freitagabend in Romrod (Vogelsberg) Gas ausgetreten.

Nach Angaben der Polizei konnte ein Leck schnell geschlossen werden. Offenbar wurde eine Leitung des Behältnisses mutwillig zerstört. Wegen der Explosionsgefahr wurden der Bereich um den Tank großflächig abgesperrt.