Schlechtes Wetter hat den für Mittwoch geplanten Start von knapp 20 "Rosinenbombern" von Wiesbaden-Erbenheim zum Fliegerhorst Faßberg in Niedersachsen ausgebremst.

Nur eine Maschine traf am Nachmittag dort ein - kurz vor einem Gewitter. Mit der Aktion wollten die Organisatoren an die Berliner Luftbrücke vor 70 Jahren erinnern.