Ein Autofahrer ist am Samstagabend in Rotenburg a.d.Fulda mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand geprallt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag verlor der 19 Jahre alte Fahrer auf schneebedeckter Straße in einer rechtskurve die Kontrolle über sein Auto. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Verletzt wurde niemand.