Ein 29-Jähriger aus Rotenburg muss wegen gefährlicher Körperverletzung zweieinhalb Jahre ins Gefängnis.

Das hat das Landgericht Fulda in zweiter Instanz entschieden und eine Unterbringung in einer Erziehungsanstalt abgelehnt. Der Mann hatte als Barkeeper nach einem Streit sechsmal mit einem Messer auf einen Kneipengast eingestochen.