In der Lagerhalle des Süßwarenherstellers Ferrero ist es am Donnerstag zu einer starken Rußentwicklung gekommen.

Nach Polizeiangaben wurde dabei Ware im Wert von 500.000 Euro unbrauchbar. Ursache war vermutlich ein Defekt in einer Kühlanlage. Ein offenes Feuer habe es nach ersten Erkenntnissen nicht gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand.