Ein vier Monate alter Säugling ist auf der A7 bei einem schweren Unfall nahe Knüllwald (Schwalm-Eder) lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die Familie am ersten Feiertag in Richtung Norden unterwegs, als das Auto aus noch unbekannten Gründen hinter der Rastanlage Hasselberg-Ost von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Mutter und das Säugling wurden dabei aus dem Auto geschleudert. Die 29-Jährige wurde schwer, der 36- jährige Vater und die weiteren zwei Kinder (4, 6) wurden leicht verletzt.