Mit einem misslungenen Scherz hat ein scheinbar bewaffneter Mann in Büdingen für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Mit einem Soft-Air-Gewehr hatte der 22-Jährige einen Friseursalon gestürmt, zwei Freunde standen Schmiere. Die von Zeugen alarmierte Polizei überwältigte den Mann, als er wenig später schon wieder in seinem Auto saß. Er gab an, er habe nur sein neues Spielzeug präsentieren wollen und es habe sich um einen Scherz gehandelt, teilte die Polizei am Montag mit.