Eine Schlägerei mitten auf dem vielbefahrenen Frankfurter Alleenring steht seit Donnerstag im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Amtsgericht.

Angeklagt ist ein 28 Jahre alter Autofahrer, der im Mai 2020 einen anderen Verkehrsteilnehmer mit zwei Faustschlägen niedergestreckt haben soll. Andere Autofahrer mussten scharf bremsen.