Im Kampf gegen internationale Clan-Kriminalität haben Ermittler die Wohn- und Geschäftsräume von drei mutmaßlichen Bandenmitgliedern durchsucht.

Dabei stellten sie Bargeld und Luxusautos im Wert von rund 350.000 Euro sicher. Festnahmen gab es nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft vom Donnerstag nicht. Durchsucht wurde im Wetteraukreis und im Kreis Offenbach.