Bei einem Wendemanöver hat ein Autofahrer in Fulda ein Baugerüst gerammt, das Gerüst stürzte daraufhin ein.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, flüchtete der 25-Jährige anschließend von der Unfallstelle. Er konnte jedoch anhand von Zeugenaussagen schnell ausfindig gemacht werden. Weil der Mann nach Alkohol roch, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Schaden am Gerüst gab die Polizei mit 2.000 Euro an.