Ermittlern ist ein Schlag gegen eine mutmaßliche Schleuserbande in Frankfurt gelungen.

Ein 48-jähriger Serbe kam in Untersuchungshaft. Laut Bundespolizei soll er für ein deutsches Bauunternehmen Arbeiter in Serbien angeworben und mit gefälschten Ausweisen illegal nach Deutschland gebracht haben. Rund 160 Beamte durchsuchten am Mittwoch bei Frankfurt sechs Wohnungen und Büros.