Weil ein 71 Jahre alter Fußballfan seinen Nachbarn im Streit um Lärm mit einem Knüppel verletzt hat, muss er 800 Euro Schmerzensgeld zahlen.

Das hat das Amtsgericht Frankfurt entschieden. Laut Mitteilung vom Dienstag hatte sich der Mann beim "Sportschau"-Gucken gestört gefühlt, als sein 88 Jahre alter Nachbar mit einer Kreissäge arbeitete.